"Die Abendstunde eines Einsiedlers" (1780)

Faksimile mit Transkription

Transkription mit identischem Zeilenumbruch

Vattersinn hoher Kräfte

(Gottes) gegen die unentwiklete

schwache Herde der Menschheit!

O Fürst in deiner Höhe!

O Göthe in deiner

Krafft! Daß deine Bahn nicht ganz

Natur ist!

(Daß du ihre) Schonung der

Schwachheit! (Edelster Gebrauch

seiner Krafft, Zwekk zur Bildung

und Sterkung der Niedersten!

Demuth in seiner Krafft) Zwekk

Vattersinn! Vattersorge und

Vatteropfer im Gebrauch seiner Krefte

und seiner Weisheit, das ist reine Höhe

der Menschheit (kräfte, Pflicht),

das die Pflicht der Fürsten und Weisen.

(Stand) O Göthe in deiner

Höhe! (Was dein Einfluß

in) (Wer Sin und Einfluß)

(ich) ich sehe hinauf von meiner Tieffe, erzittere und

schweige und seufze!

Faksimile aus dem Entwurf der "Abendstunde eines Einsiedlers" von 1779 [PSW 1, S. 252].