Johann Heinrich Pestalozzi. Leben und Schriften.

Sigurd Hebenstreit

Freiburg, Basel, Wien: Herder 1996, 175 S.

Freiburg, Basel, Wien: Herder 1996, 175 S.

Zum Quellenstudium sind Textauszüge der bekanntesten Werke Pestalozzis zusammengestellt und mit einer kurzen Darstellung ihres Anspruchs, ihrer Aussagen und des zeitlich-biographischen Kontextes ihres Entstehens verbunden. Eine biographische Skizze macht mit Pestalozzis Leben vertraut und hebt dessen sozialpädagogische Zielsetzung hervor, Kinder zu einem selbstbestimmten Leben innerhalb ihrer jeweils realisierbaren Lebensperspektiven zu verhelfen.

Ausführliche Buchbesprechung

Deutsch