Meine Nachforschungen über den Gang der Natur in der Entwicklung des Menschengeschlechts.

Johann Heinrich Pestalozzi

Hrsg. v. Dieter-Jürgen Löwisch.

Hrsg. v. Dieter-Jürgen Löwisch.
Inhalt Seite
Zuschrift an einen edlen Mann 9
Die Grundlage meiner Nachforschungen 11
Die Kenntnisse, das Wissen des Menschen 12
Erwerb 13
Eigentum - Besitzstand 13
Gesellschaftlicher Zustand 15
Macht 16
Ehre 20
Unterwerfung 20
Beherrschung 22
Gesellschaftliches Recht 23
Adel 24
Kronrecht 26
Freiheit 27
Tyrannei 28
Aufruhr 28
Staatsrecht 30
Wohlwollen 33
Liebe 35
Religion 36
Bild des Menschen, wie es sich meiner Individualität vor Augen stellt 40
Übergang zu dem Wesentlichen meines Buchs 49
Erste Darlegung meines wesentlichsten Gesichtspunkts 54
Nähere Bestimmung dieses wesentlichen Gesichtspunkts 54
Was bin ich im Naturstand? 56
Was bin ich im gesellschaftlichen Zustand? 62
Was bin ich im sittlichen Zustande? 75
Das Wesen meines Buchs 83
I. Als Werk der Natur 84
II. Als Werk meines Geschlechts, als Werk der Welt 84
III. Als Werk meiner selbst 85
Übereinstimmung meiner wesentlichsten Grundsätze mit den einfachen Gesichtspunkten, die mir beim ersten Ins-Auge-fassen meines Gegenstandes auffielen 87
Kenntnis und Wissen 89
Erwerb 90
Eigentum und Besitzstand 90
Recht 91
Gesellschaftlicher Zustand 92
Macht 93
Ehre 93
Unterwerfung 94
Beherrschung 95
Adel 95
Handlung 96
Kronrecht 96
Gesetzliches Recht 97
Freiheit 97
Aufruhr 98
Der Aufruhr ist nie recht 99
Staatsrecht 101
Tierisches Wohlwollen 102
Liebe 102
Religion 103
Wahrheit und Recht 108
Das endliche Resultat meines Buchs 111
Was bin ich als Werk der Natur? 113
Was bin ich als Werk meines Geschlechts? 114
Was bin ich als Werk meiner selbst? 114
Interpretation  
Pestalozzis Nachforschungen ...  
Ein Nachdenken über die Strukturen menschlichen Seins in pragmatischer Absicht 119
Eine pädagogische Aufklärungsschrift 119
Von Rousseau zu Kant 121
Lebenswelterscheinungen in der Analyse 123
Liebe als Ergebnis von „heiliger Furcht“ und „frommen 126
Gehorsams”  
Religion als Grundlage der Sittlichkeit 127
Wahrheit und Recht als Grundprinzipien 131
Drei Wahrheitsformen - drei Zustandsformen 132
Der Naturzustand oder: Die präkonventionelle Seinsweise des 134
Menschen  
Der gesellschaftliche Zustand oder: Die konventionelle Seinsweise 138
des Menschen  
Der sittliche Zustand oder: Die postkonventionelle Seinsweise 144
des Menschen  
Pädagogische Anmerkungen zur Beschäftigung mit Pestalozzis 149
Anthropologie und ihrer Drei-Zustände-Lehre  
Auswahlbibliographie 157
Ausgewählte Schriften Pestalozzis 157
Veröffentlichungen über Pestalozzi 157