Einzelbeiträge der Website - Gerhard Kuhlemann

Von Gerhard Kuhlemann sind in der Website fast alle nicht namentlich gekennzeichneten Texte abgefaßt, insbesondere ein Großteil der Buchbesprechungen und -annotationen. Kuhlemann hat die Website als ganzes konzipiert, hat die Kurzbiographie von Pestalozzi, die Einführung in die Fabeln, die Zusammenstellung der ausgewählten Fabeln und die Auswahl der zahlreichen Abbildungen übernommen. Kuhlemanns Veröffentlichung über Leonhard Froese (Akzente in der Pestalozzi-Forschung: Leonhard Froese, 1924-1994) ist als Volltext in die Website übernommen.

Gemeinsam mit Arthur Brühlmeier sind von Kuhlemann die biographischen Kapitel "Kindheit und Jugend in Zürich: 1746-1768", "Stans und der Stanser Brief: 1798-1799", "Burgdorf und Münchenbuchsee: 1800-1804/05", "Yverdon: 1804-1825" und "Letzte Lebensjahre auf dem Neuhof: 1825-1827" abgefaßt.

Der neueste Artikel stammt vom Pestalozzi-Tag am 10. April 2008 in Langenthal.