Pestalozzi in unserer Zeit. Literatur und Themen rund um seinen 250. Geburtstag.

Gerhard Kuhlemann

Baltmannsweiler: Schneider 1998. X, 307 Seiten ISBN 3-89676-050-5. Preis: EUR 20,50/SFR 35,50

Baltmannsweiler: Schneider 1998. X, 307 Seiten, ISBN 3-89676-050-5. Preis: EUR 20,50/SFR 35,50

Das 1998 neu erschienene Buch ist zuerst ein intensiver Reflex des Gedenkjahrs 1996 (250. Geburtstag Pestalozzis) und spiegelt den aktuellen Stand der Pestalozzi-Forschung und der rund um Pestalozzis 250. Geburtstag erschienenen biographischen und wissenschaftlichen Forschungsliteratur.

Der vorliegende Literatur- und Forschungsbericht versteht sich primär als eine Einführung in die Auseinandersetzung mit Pestalozzi und in die Pestalozzi-Forschung. Diese Einführung geht nicht von der Biographie oder den Werken Pestalozzis aus, sondern von der Sichtung und Analyse der neueren Forschungsliteratur. Er ist damit zugleich eine Einführung in den heutigen historisch-pädagogischen Diskurs. Über die Register und das differenzierte Inhaltsverzeichnis kann dieser Band auch als ein Nachschlagewerk zur Auseinandersetzung mit Pestalozzi und seiner Rezeption genutzt werden.

Der Literaturbericht gruppiert sich um drei Themen: die Verfügbarkeit von Texten Pestalozzis (3. Kap.), die im engeren Verständnis rezeptions- und wirkungsgeschichtlichen Themen (4. Kap.) und die Beiträge zur Pestalozzi-Forschung und fortwirkenden Pestalozzi-Rezeption, wobei erstere für sich eine neue Sicht auf Johann Heinrich Pestalozzi proklamieren und letztere eher die überlieferten Forschungs- und Rezeptionsansätze fortschreiben (5. Kap.). Die Fachzeitschrift "Neue Pestalozzi-Blätter" und die Buchreihe "Neue Pestalozzi-Studien" werden in einem eigenen Kapitel vorgestellt (6. Kap.), ebenso die Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen und die kleineren Einzelschriften (7. Kap.). Das Literaturverzeichnis (9. Kap.) hat zwei Funktionen: es listet die aktuelle Literatur alphabetisch auf und erfüllt zugleich die Funktion eines Autorenregisters. Alle Literaturangaben sind verschlagwortet und die Summe der vergebenen Schlagwörter bildet das abschließende Schlagwortregister (Kap. 10).

Diese Veröffentlichung liegt der Internetdokumentation "Johann Heinrich Pestalozzi" (http://pestalozzi.hbi-stuttgart.de) zugrunde und kann über den Buchhandel (ISBN 3-89676-050-5), den Verlag (Schneider Verlag Hohengehren, Wilhelmstr. 13, D-73666 Baltmannsweiler)oder den Autor bezogen werden.

Ausführliche Buchbesprechung