Pestalozzis Idee von der Einheit der Erziehung : Pädagogik, Andragogik, Politik

Horst Dräger

Frankfurt[u.a.] : Lang, 1989 : 334 S. (Studien zur Erwachsenenbildung ; 3)

Frankfurt[u.a.] : Lang, 1989 : 334 S.

Pestalozzis Bildungstheorie wird vor allem anhand von "Lienhard und Gertrud" und "Christoph und Else" analysiert. Dabei wird herausgestellt, daß Pestalozzi eine komplexe, umfassende Idee von der Einheit der Erziehung entfaltet, die die Bildung der Kinder und die Bildung der Erwachsenen als gleichwertige Elemente der Volksbildung begreift. Besonders mit "Christoph und Else" habe Pestalozzi den Entwurf einer andragogischen Didaktik vorgelegt.