Sprache und Bildung bei Johann Heinrich Pestalozzi

Hermann Potschka

Bad Heilbrunn : Klinkhardt, 1984 : 264 S.

Bad Heilbrunn : Klinkhardt, 1984 : 264 S.

Die Fragen nach den Voraussetzungen und der Art und Weise des menschlichen Spracherwerbs und der Bedeutung der Sprache für Lebensentfaltung und -gestaltung werden am Gesamtwerk Pestalozzis untersucht und nicht nur an wenigen einschlägigen Texten expliziert. Die bei Pestalozzi zentrale Auseinandersetzung mit der Sprache verknüpft anthropologische und pädagogische Sichtweisen und Pestalozzi kommt dabei zu Erkenntnissen, die auch heute zum aktuellen Gedankengut in Psychologie und Pädagogik gehören.

(GK)

Ausführliche Buchbesprechung